Beachbasketball – Spielregeln

Beachbasketball Plauen

Das Spiel

  • Gespielt wird 3 gegen 3 auf zwei Körbe, maximal 2 Auswechselspieler
  • Kategorie Mixed: 1 Dame muss IMMER auf dem Feld stehen
  • Spielzeit: 2x 5 Minuten, mit Seitenwechsel, ohne Pause
  • Die Mannschaft mit dem kleinsten Spieler hat zu Beginn Ballbesitz, die andere Mannschaft nach dem Seitenwechsel
  • Gewonnen hat das Team, das als erstes 16 Punkte erreicht oder nach Ablauf der Zeit in Führung liegt
  • Das Gewinnerteam stellt den Courtwatcher für das nächste Spiel. Bei Nichteinhalten dieser Regel wird das gewonnene Spiel im Nachhinein aberkannt.
  • Der Zeitplan muss eingehalten werden: Wenn ein Team laut Spielplan spielt, aber nicht anwesend ist, bekommt der Gegner pro abwesender Minute 2 Punkte gutgeschrieben (max. 16:0)

Allgemeine Regeln

  • Gespielt wird Barfuß oder in Socken
  • Jeder Korberfolg (egal aus welcher Distanz) zählt 1 Punkt
  • Wenn ein Team den Ball über die Spielfeldmarkierung bugsiert, erhält der Gegner Ballbesitz
  • Wenn der Ball im Sand liegt, bekommt der Spieler den Ball, der ihn als erstes berührt (keine Sandkämpfe)
  • Wenn ein Spieler mehr als 2 Schritte mit dem Ball macht, bekommt der Gegner Ballbesitz

Der Courtwatcher

  • Wird vom Gewinnerteam des vorherigen Spiels gestellt
  • Ist dafür zuständig die Punkte und Fouls auf dem bereitgestellten Spielbogen einzutragen
  • Nach Spielende hat er dafür Sorge zu tragen, dass der ausgefüllte Spielbogen schnellstmöglich zur Turnierleitung gelangt
  • Im Streitfall entscheidet er über Fouls und er kann unsportliche Fouls ahnden

Fouls und Fair Play

  • Fair Play ist oberstes Gebot
  • Einen Schiedsrichter gibt es nicht, nur den Courtwatcher
  • Fouls werden von der Verteidigung eigenständig angesagt
  • Nur im Streitfall entscheidet der Coutwatcher
  • Ab dem 6. Foul pro Team gibt es einen Freiwurf für den Gefoulten mit anschließendem Ballbesitz
  • Bei unsportlichen Fouls oder rücksichtslosem Verhalten kann der Courtwatcher eingreifen. Wenn er das tut, gibt es 1 Freiwurf für das gefoulte Team mit anschließendem Ballbesitz.

Unentschieden nach regulärer Spielzeit

  • Es werden abwechselnd Freiwürfe geworfen
  • Verloren hat das Team, welches als erstes einen Freiwurf verwirft und der Gegner in derselben Runde trifft
  • Jeder Spieler nur 1 Wurf, bis jeder an der Reihe war, anschließend von vorn
  • Es werden nicht alle Freiwürfe auf das Ergebnis addiert, sondern nur das Siegerteam bekommt einen Punkt extra

Unsere Sponsoren

Markus Winkler Personal Training

Fein.Stadt.Klein.

beachbasketball.de